Jugend-Videowettbewerb „Algorithmen in 60 Sekunden“ 19.01.2018

Das Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien organisiert einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler mit den Titel "Algorithmen in 60 Sekunden".

Schülerinnen und Schüler aufgepasst! Wie sieht unsere Zukunft mit Algorithmen –  Die Algorithmen der Zukunft? Setzt dich mit  Zukunftsthema der Algorithmen auseinander, und winkt dir tolle Geld und Sachpreise.

In Gruppen, mit Freunden oder allein – erlaubt ist dabei vieles – vom Mini-Spielfilm bis zum Animationsfilm, gefilmt mit einer Videokamera oder einfach mit dem Smartphone. Auch thematisch sind keine engen Grenzen gesetzt – von der technischen Überlegung bis zur Zukunftsphantasie über die digitale Gesellschaft von morgen ist alles erlaubt.

Einzel- und Gruppenanmeldungen sind ab sofort in zwei Altersklassen möglich – in der Kategorie von der 5. bis zur 8. Schulstufe und von der 9. bis zur 13. Schulstufe. Bis 15. April 2018 sollen die Projekte angemeldet werden, der Einsendeschluss für die Videos ist der 15. Mai 2018, Ende Juni 2018 werden die Geld- (in der Höhe von insgesamt über 6000 Euro) und Sachpreise feierlich vergeben. Nur kohlenstoffbasiertes Leben ist teilnahmeberechtigt, künstliche Intelligenzen dürfen nicht mitmachen – zumindest diesmal noch.

Was gibt es zu gewinnen?
Zu gewinnen gibt es Preisgelder (in der Höhe von insgesamt über 6000 Euro, und Sachpreise, und die Fahrt zur Preisverleihung.

Wie machst du mit?
Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler in Österreich von der 5. bis zur 13. Schulstufe (2 Kategorien).

Digitale Kompetenzen angeregt?
Welche digitalen Kompetenzen müssen junge Menschen in Schule, Ausbildung und Studium heute und in Zukunft erwerben, um ihr berufliches und soziales Leben  gestalten zu können? Algorithmen in 60 Sekunden zeig dir das Weg zu dem.

Der Wettbewerb wird von Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien organisiert. Der Wettbewerb ist von E-Education des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Future Learning Lab, Open Science Netzwerk unterstützt.

WEBSITE: www.bit.ly/Algorithmen60
Tipps auf FACEBOOK: www.fb.me/algorithmen60
TWITTER: #algorithmen60 @vclaTUwien